weitere Stellenangebote

Stellenausschreibung: Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin

 

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zum 1. Januar 2017 aus konzeptionellen Gründen eine Sozialarbeiterin/-pädagogin für 19,5 Stunden/Woche, die unsere Frauen während der Teilnahme an unseren Kursen sozialpädagogisch begleitet.

Die Einstufung der Stelle ist bei entsprechenden Voraussetzungen angelehnt an TVL E 9.

 

Frauenzukunft e.V. Frauenbildung und Beratung im Wedding ist ein Frauenbildungsprojekt, das seit 1985 Kurse zur Beruflichen Orientierung und Information mit allgemeinbildenden Unterrichtsfächern sowie Vorbereitungskurse für die externe Berufsbildungsreife (9. und 10. Klasse) durchführt.

Die Teilnehmerinnen unserer Kurse sind 18 bis ca. 45 Jahre alt, sie sind nicht erwerbstätig bzw. arbeitslos. Die Mehrheit ist nicht-deutscher Muttersprache, viele sind nicht in Deutschland aufgewachsen, einige geflüchtet. Sie benötigen vielfache Unterstützung, um unsere Kurse erfolgreich besuchen zu können.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sozialpädagogische Begleitung unserer Kursteilnehmerinnen während der Kursteilnahme, Ermutigung und Begleitung während der Prüfungsvorbereitung
  • Unterstützung beim Erarbeiten von Bewerbungsunterlagen und Erstellung der Unterlagen zur Prüfungsanmeldung
  • Erstgespräche mit Interessentinnen, selbstständige Dokumentation der Aufnahme-prozesse
  • Kontakt zu Jobcentern, anderen Ämtern und weiterführenden Beratungsstellen
  • nach Projektende Beratungs-, Vermittlungs- und Motivationsgespräche mit ehemaligen Kursteilnehmerinnen
  • Recherchetätigkeiten und Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit, Akquisetätigkeit

 

Ihr Profil:

Sie bringen einen (Fach-) Hochschulstudium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit mit.

Wünschenswert sind Berufserfahrung und Freude an der Arbeit mit der Zielgruppe, Empathie und interkulturelle Kompetenzen, Teamfähigkeit, Fähigkeit zur Selbstorganisation und zu eigenverantwortlichem und prozessorientiertem Arbeiten.

 

Wir sind ein engagiertes Team, freuen uns auf eine neue Mitarbeiterin und bieten eine gute Einarbeitung und ein interessantes und angenehmes Arbeitsklima.

 

Bei Interesse schicken Sie uns bitte ein aussagekräftiges Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf per E-Mail an unsere E-Mailadresse:
info@frauenzukunft-ev.de, Angelika Mette-Dittmann, Projektleiterin.

Kontakt

Genter Strasse 74

13353 Berlin

 

Tel.: 030 - 461 44 77

E-Mail: info@frauenzukunft-ev.de

 

Ansprechpartnerinnen

Dr. Angelika Mette-Dittmann

Inger Hebestreit

Frauenzukunft e.V.