An wen wir uns wenden

Wir sind ein Frauenbildungsprojekt, das Frauen, die nach einer neuen Lebensperspektive und einer beruflichen Zukunft suchen, Unterstützung anbietet.

 

Wir richten uns an Frauen, die ohne Schul- oder Berufsabschluss im Leistungsbezug sind und ihre Lebenssituation verändern wollen.

 

Wir bereiten systematisch auf den Einstieg in eine Qualifizierung oder in den Arbeitsmarkt vor und arbeiten vernetzt mit anderen Bildungseinrichtungen und Firmen, die in unterschiedlichen Berufsfeldern qualifizieren.

 

Wir arbeiten in Kooperation mit Bezirksämtern und Jobcentern.

Unsere Kursangebote gliedern sich in zwei Qualifizierungsstufen:

Unser Stufenmodell

In Stufe 1 werden in Berufsorientierungskursen Allgemeinwissen und Lernstrategien vermittelt. Die Teilnehmerinnen üben sich darüberhinaus in kundenorientierter Kommunikation und kaufmännischen Basiskompetenzen. In den Kursen werden ausserdem Informationen über Berufsfelder und deren Zugangsvoraussetzungen erarbeitet. In Trainingsmodulen sollen die Teilnehmerinnen das Schreiben von Bewerbungen und Lebensläufen erlernen und in Rollenspielen auf Vorstellungsgespräche vorbereitet werden.

In Stufe 2 werden in Schulabschlusskursen 8 bzw. 10 Unterrichtsfächer zur Vorbereitung auf die externen Prüfungen zur Berufsbildungsreife bzw. zur erweiterten Berufsbildungsreife nach Lehrplan des Landeschulamtes unterrichtet. Kursbegleitend bieten wir ausserdem Lernberatung, Stützunterricht und für Teilnehmerinnen nicht-deutscher Herkunft das Fach Deutsch als Zweitsprache an.

Teilnahmevoraussetzungen

Unsere Angebote richten sich an Frauen deutscher und nichtdeutscher Herkunft, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

 

Beratungs- und Unterrichtssprache ist Deutsch. Die Deutschkenntnisse der Teilnehmerinnen müssen mindestens dem Mittelstufenniveau entsprechen.  

 

Alle Angebote sind für die Teilnehmerinnen kostenfrei.

 

Haben Sie Interesse?

Wenn Sie sich für unsere Angebote interessieren,
vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin
für ein Informationsgespräch oder eine Beratung unter
030-461 44 77

Kontakt

Genter Strasse 74

13353 Berlin

 

Tel.: 030 - 461 44 77

E-Mail: info@frauenzukunft-ev.de

 

Ansprechpartnerinnen

Dr. Angelika Mette-Dittmann

Maria Rossilhol

 

Frauenzukunft e.V.